Für Coiffeure ändert sich nichts - Unser Schutzkonzept bleibt

Für Coiffeure ändert sich nichts - Unser Schutzkonzept bleibt

Der Bundesrat hat am 8.9.2021 neue Verschärfungen in vielen Bereichen beschlossen. Grund dafür sind die zunehmenden Corona Fallzahlen. Für die Coiffeurgeschäfte gibt es keine Änderungen! Das Zertifikat soll bei personenbezogenen Dienstleistungen wie beim Coiffeur nicht verlangt werden, weil es entsprechende Schutzkonzepte gibt. Der Bundesrat hat eine Verschärfung der Massnahmen mit Zertifikatspflicht für Innenbereiche von Restaurants, Kinos und Museen ab dem 13. September 2021 beschlossen.

Das von Coiffure Suisse mit den Sozialpartnern Syna und Unia ausgearbeitete Schutzkonzept hat auch weiterhin seine Gültigkeit. Es ist auch jetzt wichtig, dass sich alle Arbeitgeber/innen mit ihren Mitarbeitenden an die Schutzmassnahmen halten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar:

Ihr Name: